17.-19. Januar 2017
Dorint Pallas Wiesbaden

Bewerbung 2017

PEX Excellence Award 2017 - bewerben Sie sich mit Ihren Projekten

Seit 15 Jahren vergibt das PEX Network im Rahmen der jährlich statfindenden Konferenzen Awards für herausragende Leistungen in der Industrie. Die Konferenzen und Awards sind regional organisiert.  In Deutschland gibt es das Netzwerk seit 2012 und seit 2013 vergeben wir den „PEX – Process Excellence Award“. Mehr als 50 Unternehmen haben sich seitdem beworben. Zu den Gewinnern gehören unter anderem T-Systems und DHL. Durch umfangreiche Präsenz vor Ort, auf der Website des PEX Networks und durch Presemitteilungen nach dem Event trägt der Award zur Akzeptanz und Sichtbarkeit Ihrer Programme intern im Unternehmen und in der gesamten Community bei. 

"Der PEX Award 2015 hat uns unternehmensintern gute Anerkennung im Management gebracht. Natürlich haben wir den Award auch für interne Kommunikation genutzt. Dies hat die Bekanntheit und die Neugier für die Methodik erhöht bei den Managern und Mitarbeitern, die sie noch nicht anwenden.  Diejenigen Manager und Mitarbeiter jedoch, die mit dieser Methodik täglich ihr Geschäft etwas verbessern, hat dieser Award stolz macht und in ihrem Tun bestätigt."  
Dr. Iris Kaib, Vice President Deutsche Post DHL Corporate First Choice Office 

PEX-Process Excellence Award 2017
Wer kann mitmachen?
Aufgerufen sind alle Unternehmen, die ein Projekt im Bereich Process Excellence umgesetzt haben, das sich nachweislich durch einen besonderen Grad an Innovation und nachhaltiger Effektivität auszeichnet. Lösungsanbieter können Kundenprojekte vorstellen. 
Wie wird ausgewählt?

Unsere Jury hat 5 Kriterien entwickelt, nach denen der Gewinner ermittelt wird:
Innovationsgrad: Was ist neu an Ihrem Ansatz oder der Umsetzung?
Mitarbeitereinbindung: Wie schaffen Sie Akzeptanz bei Management und Mitarbeitern?
Reichweite: Wie breit ist Ihre Initiative aufgestellt, wie tief ist die Durchdringung?
Kosteneinsparung/ROI: Wie hoch ist Ihr Return on Investment?
Transparenz: Wie offen kommunizieren Sie Ihre Initiative?

Alle Bewerber haben kostenfreien Zugang zur Konferenz. Die Bewerbungsfrist endet am 23. Dezember 2016. 

Fordern Sie die Bewerbungsunterlagen bei Anja Lüttringhaus an unter anja.luttringhaus@iqpc.de